Fragen? Jetzt Anruf vereinbaren!

cplace - die moderne Anwendungsplattform

Flexibel und agil - maßgeschneiderte Lösungen in Rekordzeit

Wir nutzen die cplace-Plattform, damit Ihre Anwendung mit Ihren Anforderungen wächst. cplace ist eine moderne, web-basierte Low-Code-Plattform, auf der wir für Sie in kurzer Zeit und mit geringen Kosten maßgeschneiderte Software-Lösungen entwickeln. Dazu bietet cplace einen reichhaltigen und stetig wachsenden Baukasten mit Standard-Apps, die schnell und flexibel erweitert werden können.

Die Stärken von cplace liegen vor allem auf den Gebieten Projekt- und Prozessmanagement sowie Planung und Kollaboration. In unseren Projekten hat sich cplace in unterschiedlichen Anwendungsdomänen bewährt: vom Projekt- und Prozessmanagement über das Ressourcen- und Portfolio-Management bis hin zum Reifegrad- und Risikomanagement.

Typischerweise realisieren wir den Großteil der Anwendungsfunktionalität konfigurativ auf Basis der Standardmechanismen der cplace-Plattform. Reicht dieser Baukasten nicht aus, nutzen wir den Low-Code-Ansatz von cplace, um leichtgewichtig anspruchsvollere Funktionen und Charts zu entwickeln. Neuartige Funktionen oder Visualisierungen sowie Schnittstellen zu Bestandssystemen setzen wir mit Hilfe von JavaScript und Java als sogenannten Pro-Code um. Wir sind Experten für alle drei Entwicklungsansätze und wissen aufgrund unserer Erfahrung genau, wann der Schritt vom No-Code zum Low-Code oder sogar zum Pro-Code nötig wird.

Anwendungsentwicklung mit cplace

cplace unterstützt unterschiedliche Entwicklungsansätze, um den jeweiligen individuellen Anforderungen optimal gerecht zu werden. Diese lassen sich im Rahmen eines übergreifenden RAD-Ansatzes (Rapid Application Development) flexibel kombinieren.

  • No Code: In den meisten Fällen lässt sich der Großteil der Anforderungen ohne Programmierung abdecken. Oft entstehen 80% oder mehr einer neuen Anwendung rein durch die Konfiguration von Datenmodellen und Dashboards. Nach kurzer Einarbeitung können auch Key User Erweiterungen an bestehenden Anwendungen vornehmen und etwa zusätzliche Felder oder Ansichten „zusammenklicken“. Eine Vielzahl von Standard-Widgets (z.B. Tabellen, Wikis, Dashboards und Charts) und Best Practice Apps (z.B. für kollaboratives Projektmanagement, Projekt-Portfolio-Management, Risikomanagement und Gremienmanagement) beschleunigt die Umsetzung. Kurze Feedbackschleifen machen es leicht, kreativ zu sein und neue Ideen zu testen – manchmal sogar on-the-fly direkt im Workshop.
  • Low Code: Falls Funktionen nicht in der Plattform enthalten sind, lassen sie sich oft unkompliziert mit Hilfe der Skriptsprache JavaScript entwickeln und bereitstellen. Das ist vor allem für einfache Funktionen und Validierungen sowie für die Erzeugung individueller Visualisierungen über Charts sinnvoll. Der leichtgewichtige Low-Code-Ansatz von cplace vermeidet aufwändige und langwierige Entwicklungs- und Deployment-Prozesse und kommt ohne Entwicklungsumgebung aus. Technisch versierte Fachanwender können so ihre Anwendung bedarfsgerecht und mit minimalem Kommunikations-Overhead anpassen und weiterentwickeln.
  • Pro Code: Alle Möglichkeiten von cplace stehen auch über eine Java-API zur Verfügung. Damit lässt sich die gesamte Funktionalität von cplace für beliebig komplexe Business-Funktionalität und anspruchsvolle Integrationen nutzen. Besonders gut eignet sich dieser Ansatz, um etablierten, schwergewichtigen Business-Systemen neue Funktionen an die Seite zu stellen. Darüber hinaus lässt sich so auch die cplace-Plattform selbst erweitern, beispielsweise um neue Widgets und Visualisierungen, die dann über den Shared-Source-Ansatz in das cplace-Ökosystem eingehen können. Die Entwicklung von Pro Code erfordert Methodenkompetenz bei der Software-Entwicklung und der Qualitätssicherung sowie ein tiefes Verständnis der cplace-Plattform.
Matthias Wanser

4Soft zeichnet sich durch umfangreiches Know-how und langjährige Erfahrung mit cplace aus. Das Unternehmen entwickelt optimale Lösungen für individuelle Anforderungen und hat dabei immer den Kunden mit seinen spezifischen Anforderungen im Blick. Die Zusammenarbeit mit 4Soft als Partner der ersten Stunde schätzen wir sehr.

Vorteile und Nutzen

  • Risikominimierung durch Agilität: cplace unterstützt einen agilen Entwicklungsansatz mit schnellem Feedback. Damit können Fachverantwortliche ihre Ideen in kurzen Zyklen einbringen und verbessern. Ungeeignete Ansätze werden schnell erkannt und aussortiert.
  • Einfacher Einstieg durch No Code: Anwendungen lassen sich ohne Einstiegshürden und mit minimalem Aufwand umsetzen. Standard-Anforderungen benötigen keine Entwicklung, sondern lediglich Konfiguration.
  • Flexibilität durch Low Code: Wenn die vorhandenen Konfigurationsmöglichkeiten nicht ausreichen, können neue Funktionen und Charts schnell und ohne großen Aufwand eingebracht werden.
  • Governance durch Ablösung der Schatten-IT: cplace eignet sich als „Excel-Staubsauger“ ideal dafür, die in vielen Unternehmen bestehende „Schatten-IT“ aus unterschiedlichen Excel-Dateien und Access-Datenbanken durch zentral betriebene, multi-user-fähige Web-Anwendungen abzulösen.
  • Zukunftssicherheit durch Shared Source: Kunden profitieren von den Beiträgen aller Teilnehmer des cplace-Ökosystems – Hersteller, Kunden und Partner. Die stetig wachsende Sammlung von Widgets und Apps steigert kontinuierlich den Wert der Plattform.
  • Kosten- und Zeiteinsparung durch beschleunigte Entwicklung: Durch die Nutzung der mächtigen Funktionen des cplace-Baukastens über den No-Code- bzw. Low-Code-Ansatz lassen sich viele Anwendungen in einem Bruchteil der Zeit entwickeln, die eine traditionelle Entwicklung erfordern würde.

Unsere Leistungen

Wir sind Full-Service-Provider für cplace-Entwicklungsprojekte mit nachgewiesener cplace-Erfahrung und bewährter Methodik. Wir verstehen Ihren Bedarf und sind verlässlicher Partner in allen Phasen Ihres Vorhabens:

  • Ideation neuartiger Lösungen: Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen neuartige Lösungen, die Ihre Geschäftsprozesse optimal unterstützen und Ihnen einen Wettbewerbsvorteil bringen. Dabei beraten wir Sie unabhängig und ergebnisoffen, ob und inwieweit cplace dabei eine Rolle spielen kann.

  • Anforderungsanalyse und Prototyping: Wir analysieren zusammen mit Ihren Anwendern und sonstigen Stakeholdern Ihre Anforderungen, bilden sie agil in Prototypen ab und berücksichtigen das resultierende Feedback.

  • Lösungskonzeption und Architekturentwurf: Wir strukturieren größere cplace-Anwendungen und erarbeiten Konzepte für die Integration in Ihre Anwendungslandschaft und Ihren Betrieb.

  • Anwendungsentwicklung und Systemintegration: Wir entwickeln in agilen Projekten hochqualitative, verlässliche Anwendungen auf Basis der cplace-Plattform.

  • Unterstützung bei Betrieb und Weiterentwicklung: Nach der Produktivsetzung stehen wir als verlässlicher Partner für die Weiterentwicklung und Pflege von cplace-Systemen zur Verfügung.

Unsere Erfahrungen - Ihr Vorteil

Wir sind „Partner der ersten Stunde“ der collaboration Factory AG und realisieren bereits seit Anfang 2015 Projekte mit cplace. Aktuell haben mehr als 15 unserer Mitarbeiter in unterschiedlichen Rollen (z.B. Projektleiter, Analyst, Architekt, Entwickler) Projekterfahrungen mit cplace.

Über unsere Mitarbeit an der cplace-Plattform sind wir ganz nah dran an allen Innovationen und kennen alle technischen Details. Als Innovationstreiber haben wir für die collaboration Factory Komponenten für den cplace Platform Core entwickelt, zum Beispiel zur Generierung von Präsentationsgraphiken. Zudem bauen wir auch unabhängig davon regelmäßig Prototypen und Zusatzkomponenten, um neue Features in die Plattform einzubringen. Ein Beispiel ist unsere Erweiterung cplace mobile, die cplace-Funktionen auf iOS und Android nutzbar macht.

In unseren Projekten für große Industrieunternehmen (insbesondere die deutschen Automotive OEMs) haben wir eine Reihe von individuellen, unternehmenskritischen Enterprise-Software-Systemen entwickelt und erfolgreich an den Kunden übergeben, unter anderem für das Procurement Planning, das Produkt-Reifegradmanagement und das strategische Projekt-Portfolio-Management.

Screenshot: die cplace App

Screenshot der cplace App

Zur Abbildung der Anforderungen haben wir sämtliche Möglichkeiten der cplace-Plattform genutzt, von der No-Code-Konfiguration über die Umsetzung von Low-Code-Funktionen bis hin zur Entwicklung und Anwendungsintegration von Pro-Code-Anwendungen. Dabei haben wir eine Reihe von individuellen Widgets und Charts erarbeitet, um effiziente Visualisierungen und neuartige Bedienkonzepte zu realisieren. Zudem entstanden wiederverwendbare cplace-Apps für spezielle Anwendungsfälle wie das Portfolio-Management und das Gremienmanagement.

Informieren Sie sich, wie wir auch Ihr Unternehmen optimal unterstützen können.

Dr. Oliver Hühn

Geschäftsbereichsleiter
Telefon: +49-89-5307 44 514
E-Mail: huehn@4soft.de
4Soft GmbH
Mittererstraße 3
80336 München
Bildnachweis Titel: © zhu difeng, Adobe Stock